Dozent:
Tobias Recha, M.Sc.

Studiengang:

  • Facility- und Immobilienmanagement (M. Sc.) - kurz FIM
  • Fachbereich Wirtschaft
ECTS-Leistungspunkte:

5

Semesterwochenstunden:
3

Lehrformen:
Seminaristische Vorlesung, Gruppenarbeit, Selbststudium

Lernergebnisse:
Durch die erfolgreiche Beendigung dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage, das prinzipielle Vorgehen der Entwicklung von Facility Management-Abwicklungskonzepten nachzuvollziehen, dabei Aspekte der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit einzubringen bzw. bewerten zu können. Sie sind befähigt, Vorgaben für ihre eigenen Immobilien zu formulieren und diese in Ausschreibungsunterlagen bzw. inhäusige Konzeptentwicklungen einzubringen.

Inhalte:
Der nachhaltige Betrieb nicht nur von Immobilien, sondern Facilities allgemein, rückt zunehmend in den Fokus der Nutzer: Ökonomische Nachhaltigkeit ermöglicht die Langfristigkeit des Handelns selbst und das unter Beachtung ökologische Auswirkungen eigenen Handelns und der sozialen Aspekte niedrigbezahlter Arbeit einiger Facility Services.
. Abriss der wichtigsten Facility Services
. Facility Management-Konzepte
. FM-Prozessgestaltung in konkreter Anwendung
. Wirtschaftliche Nachhaltigkeit: „Einfache Zuschlagskalkulation“ und „Kostenstellenbasierte Stundensatzkalkulation“ als Kalkulationswerkzeug für Facility Services
. Weitere Aspekte der Nachhaltigkeit in der Betriebsführung (ökologische und soziale Nachhaltigkeit)
. Nachhaltiges Bauen aus betrieblicher Sicht

Studienleistungen:
. Selbststudium
. Teilnahme an den Vorlesungen und Übungen
. Prüfungsleistung (Präsentation und Kolloquium)